Druckfiltration

Das Standardverfahren zum Separieren von Teilchen in einer Lösung ist eine gravimetrische Filtration. Dieses Verfahren ist zeitaufwendig und kann dazu führen, dass geringe Mengen der Flüssigkeit verdampfen.

Ein gutes Beispiel für diese Anwendung ist die Aufbereitung von Zuckerproben im Eingangslabor. Anstelle einer gravimetrischen Filtration reduziert das automatische Filtersystem AutoFilt die Filtrationszeit mindestens um den Faktor 10 und sorgt in kürzester Zeit für eine trübungsfreie Lösung. Das AutoFilt ist in zwei Versionen erhältlich und das perfekte Zubehör für die Implementierung der NIR-Polarimetrie (Icumsa-Methode GS1 / 2 / 3-2 (2005), GS7-31 (2011)) im Labor.