Prozessinstrumente

In-line Prozessrefraktometer

Prozessrefraktometer messen den Brechungsindex von Flüssigkeiten kontinuierlich und ermitteln damit die Konzentration bzw. die Mischungsverhältnisse von binären oder quasibinären Massenverhältnissen. Die Messung erfolgt dabei in Echtzeit und erlaubt so eine optimale Qualitätskontrolle im Prozess.

Die Messung ist unabhängig von Trübung, Farbe, Absorption und Viskosität, wodurch höchste Präzision und eine bessere Prozesskontrolle gewährleistet werden. Durch den Einsatz hochwertiger Materialien und die Einhaltung strenger Qualitätskriterien wird höchste Zuverlässigkeit und Präzision der Prozessrefraktometer sichergestellt.

Einsatzgebiete und Eigenschaften

Prozessrefraktometer von SCHMIDT + HAENSCH können in Rohrleitungen, Mischtanks, Reaktionskesseln, Vorratsbehältern, Kochapparaten oder Verdampfern unter Verwendung verschiedenster Flanschverbindungen eingebaut werden und sind so für ihr Einsatzgebiet in der verarbeitenden Industrie und in der Forschung ideal ausgestattet. Die Prozessrefraktometer sind entweder als stand-alone Geräte verfügbar oder verfügen über einen analogen 4-20 Messwertausgang.