Analyse und Monitoring von Kühlschmierstoffen

Mit unseren innovativen Prozesssensoren bietet  Schmidt + Haensch eine industriell erprobte Lösung für das 24/7 Monitoring des Konzentrationsbereiches von Kühlschmierstoffen (KSS).  Diese Prozessanalyse gewährleistet nicht nur die Einhaltung europäischer und deutscher Strandards nach TRGS 611 für Arbeitssicherheit , sondern antwortet gleichzeitig auf die hohen Ansprüchen der Fertigung:

Kühlschmiermittel und die spanende Fertigung haben in den letzten Jahren eine enorme Weiterentwicklung erlebt. Dabei haben die KSS nicht mehr nur die primäre Aufgabe zur Kühlung und Schmierung des Werkzeuges, sondern auch einen entscheidenden Einfluss auf die Oberflächengüte, sowie die Fertigungstoleranzen des Halbzeuges zu erreichen. Mit unseren eigens für die KSS-Applikation entwickelten Produkten, können Sie als direkter Anwender oder OEM Partner auf unser besonderes Know-how zählen.

Welcher Mehrwert wird durch die Analyse von Kühlschmierstoffen erzielt?

  • optimierte Nutzung und Normkonformität
  • Kosten- und Zeit-Ersparnis durch exaktes Nachdosieren
  • bessere Oberflächengüte und Fertigungstoleranzen durch volle Echtzeitzustandsüberwachung (24/7)
  • ermöglicht geringere Fertigungsgrenzen zu erreichen und einzuhalten
  • voll automatisierte Kontrolle und Diagnose möglich
  • Umweltschonendes Nachdosieren
  • Arbeitszeitoptimierung
  • Fehlerreduktion
  • Fluid-Management – Industrie 4.0 durch volle Integration und Automatisierungsmöglichkeiten