Laborinstrumente

Laborinstrumente

Das SCHMIDT + HAENSCH-Portfolio an Analysegeräten ermöglicht es Ihnen, Ihre Materialien zu verstehen und zuverlässige Daten zur Steuerung und Kontrolle der Fertigungsqualität zu liefern. Zuverlässige, reproduzierbare quantitative Messungen bilden die Grundlage für jeden optimierten Produktionsprozess und eine kontinuierliche Qualitätskontrolle.
_AS_1726

Laborgeräte von SCHMIDT + HAENSCH werden weltweit in Labors zur Qualitätskontrolle, Materialidentifikation und Konzentrationsmessung eingesetzt. In Branchen wie der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Landwirtschaft, der Pharmazie, der Chemie, den Polymeren und der Petrochemie liefern unsere Geräte Tischmessungen mit höchster Präzision, Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit.

Die Geräte basieren auf zerstörungsfreien Messverfahren und können für sehr kleine Probenmengen eingesetzt werden. Das modulare Konzept und die vielseitigen Anschlussmöglichkeiten unserer Geräte ermöglichen die Kombination verschiedener Laborgeräte für maßgeschneiderte Analysen. Sie können von überall aus auf Ihre Daten zugreifen, sie archivieren und vergleichen.

Präzision, gepaart mit modernem Design, robusten Materialien und einer unübertroffenen Langlebigkeit ist das Markenzeichen der Laborgeräte von SCHMIDT + HAENSCH. Unsere Technik ist intelligent und vernetzbar – immer.

Anwendungen unserer Laborgeräte

Laborgeräte verwenden verschiedene physikalische Messprinzipien. Polarimeter messen die optische Drehung von polarisiertem Licht, das durch optisch aktive Substanzen fällt. Refraktometer messen den Brechungsindex von Flüssigkeiten durch Messung des kritischen Brechungswinkels. Der Brechungsindex ist direkt mit der Konzentration der Lösung verknüpft. Photometer messen die Absorption von Licht in flüssigen Proben bei verschiedenen Wellenlängen. Dichtemessgeräte arbeiten nach dem bewährten Biegeschwingerprinzip.

Services Request