Skalen für Refraktometer

Proben und ihr Brechungsindex (nD)

SCHMIDT + HAENSCH bietet eine Reihe verschiedener Refraktometer an, mit denen sich Brechungsindex und Flüssigkeitskonzentration einer Vielzahl von Proben bestimmen lassen. Um das optimale Prozessrefraktometer oder Laborrefraktometer für Ihre spezielle Anwendung auszuwählen, müssen Sie die Skala Ihrer Probe und die gewünschte Messtemperatur bestimmen. Dies erhöht nicht nur die Zuverlässigkeit Ihrer Messergebnisse, sondern hilft Ihnen auch, durch die Wahl des richtigen Refraktometers Kosten zu sparen. Die Programmierung mehrerer Skalen innerhalb eines Refraktometers ist ebenfalls möglich.

In der untenstehenden Tabelle sind die Brechungsindizes verschiedener Proben präzise bestimmt worden, gemessen bei 20°C und λ = 589 nm als Referenzmessung. Unterschiedliche Temperaturen führen zu unterschiedlichen Brechungsindizes (nD). Sollten Sie eine Probe in der Tabelle vermissen oder eine andere Temperaturreferenz benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns für weitere Fragen zu kontaktieren.

Wir bieten unseren Kunden Maßstabsentwicklung, Anwendungsberatung und Engineering von neuen Anwendungen. Unser Vertriebsteam beantwortet gerne Ihre Fragen.