Wellenlänge

Messung der Wellenlänge von Licht

Die Wellenlänge gibt den Abstand von einem Scheitelpunkt zu einem anderen oder von einem Tiefpunkt zu einem anderen einer elektromagnetischen Welle wie Licht an. Der Scheitelpunkt ist der höchste Punkt der Welle, während der Tiefpunkt der niedrigste ist. Da die Wellenlänge eine Entfernung ist, wird sie in Längeneinheiten wie Metern, Zentimetern, Millimetern, Nanometern usw. gemessen. Die Wellenlänge des Lichts bestimmt seine Farbe. Das menschliche Auge kann Licht mit Wellenlängen von etwa 380 nm (violett) bis 780 nm (rot) wahrnehmen. Da die optischen Eigenschaften einer Substanz von der Wellenlänge des Lichts abhängen, mit dem sie bestimmt wurden, ist es äußerst wichtig, bei der Messung exakte Wellenlängen zu verwenden. Alle Polarimeter, Refraktometer und Photometer von SCHMIDT + HAENSCH arbeiten mit exakten Wellenlängen, so dass unnötige Fehler vermieden werden.

Empfohlene Messgeräte

ATR L Mehrwellenlängen-Refraktometer

Multi-Wellenlängen-Messungen

Polartronic® V S+H

Polartronic® V - Der Alleskönner

Leistungsstarkes Kreispolarimeter

Probenabdeckung für Feststoffproben

Refraktometerfixierung für feste Proben

Neues Modell UniPol V Polarimeter von SCHMIDT + HAENSCH ab Frühjahr 2023 erhältlich

Unipol 2020 – Polarimeter

Digitales Polarimeter

VariPol – Polarimeter

Modulares Polarimeter für Pharma & mehr

Haben Sie eine Frage an uns?

Wir beraten Sie gerne

Services Request