Asche-Farb-Trübungs-Analysator

Automatisierte Analyse des Aschegehalts

SCHMIDT + HAENSCH hat dieses modulare, computergestützte, automatisierte Laborsystem auf Basis optoelektronischer Messgeräte entwickelt, das neben Polarimetern und Refraktometern auch Zuckerkolorimeter und konduktometrische Aschebestimmung umfasst. Das System kann auch mit pH-Bestimmungselektroden, Waagen, Barcode-Scannern und allen notwendigen Instrumenten zur Messung der wichtigsten Werte in der Zuckerindustrie aufgerüstet werden. Schmidt + Haensch ist stolz darauf, Systeme mit verschiedenen Automatisierungsgraden anbieten zu können, die auf die Bedürfnisse jedes Kunden zugeschnitten sind.

Checkpoints

  • Automatisierte Qualitätskontrolle der Farbe von Kristallzucker
  • Nur eine Minute Vorlaufzeit
  • Der Analysezyklus dauert zehn Minuten, einschließlich der automatischen Reinigung des Systems.
  • Einfache Bedienung vermeidet mühsame Laborarbeit
  • Nach der offiziellen ICUMSA-Methode in einer 28-Bx-Lösung (ICUMSA 2002, GS2/3-17)

Einfache Bedienung

Der Schmidt + Haensch Purity Analyzer ist ein eigenständiges, PC-gesteuertes System, das ein Kolorimeter, eine Waage und ein Konduktometer mit allen notwendigen Pumpen und Ventilen für das Flüssigkeitshandling enthält und nur wenige Vorbereitungen erfordert, bevor das Zuckerprodukt automatisch analysiert wird:

  • Eine bestimmte Menge Zucker einfüllen
  • Einen neuen Filter einsetzen
  • Tür schließen und starten

Das alles dauert nur eine Minute; nach 25 bis 30 Minuten (je nach Probe) ist eine vollständige Analyse abgeschlossen und ein neuer Lauf kann sofort gestartet werden.

Anwendungen

Als Reinheitskriterium für Zucker und andere Produkte der Zuckerindustrie ist die konduktometrische Bestimmung der Asche das bevorzugte Merkmal, da sie eng mit der Sulfatasche verwandt ist. Die Leitfähigkeit kann schnell und mit reproduzierbaren Ergebnissen gemessen werden und ist in den meisten nationalen und internationalen Qualitätsvorschriften für Zucker enthalten.

Produkt im Detail

Der Automatische Asche-Farb-Trübungs-Analysator von SCHMIDT + HAENSCH misst die Leitfähigkeit nach der offiziellen ICUMSA-Methode in einer 28-Bx-Lösung (ICUMSA 2002, GS2/3-17). Die Messdaten können mit einer Datenerfassungs-Software erfasst, verarbeitet, in einer Datenbank gespeichert und in ein LIMS-System exportiert werden.

Das System ist einfach zu bedienen, liefert zuverlässige Ergebnisse und spart wertvolle Zeit, die das Laborpersonal für andere, nicht routinemäßige Arbeiten nutzen kann. Es ist speziell für Zuckerlabore mit hohem Probendurchsatz konzipiert. Ein Beispiel ist die kombinierte automatische Bestimmung von konduktometrischer Asche und Farbe (ICUMSA) für die Zuckerindustrie. Die kristalline Zuckerprobe wird manuell zugegeben – eine weitere Vorbereitung ist nicht erforderlich – und die Proben-ID kann mit einem Barcode-Scanner erfasst werden. Das System löst die Probe automatisch auf und verdünnt die Lösung auf eine definierte Konzentration (50 Brix). Es filtert die Probe automatisch und füllt das speziell entwickelte Durchflussrohr des Coloromat. Die Messung erfolgt bei 420 nm gemäß ICUMSA (2002, GS2/3-17). In einem zweiten Schritt verdünnt das System die Lösung weiter auf 28 Brix, um die konduktometrische Asche zu messen. Alle Messungen werden kontinuierlich durchgeführt. Zum Schluss wird das gesamte System mit Wasser gespült und ist bereit für die Messung der nächsten Probe; der gesamte Messvorgang dauert zehn Minuten im Vergleich zu einer Stunde bei manueller Handhabung. Die Messwerte werden an einen PC übertragen, der auch das gesamte System steuert, die erforderlichen Ergebnisse berechnet und alle Daten an ein LIMS- oder MIS-System weiterleitet.

Spezifikationen

Precision

Precision colour± 1 IU ( up to 30 IU)
Precision colour of turbidity± 10 %
Precision ash± 0.001 %
Brix liquidity± 0.1 Brix
Spezifikationen anzeigen

Zubehör

Webinare

Schmidt + Haensch product webinars

Erfahren Sie mehr über dieses Produkt

Haben Sie noch Fragen zu diesem Produkt?

Sprechen Sie uns an.

Services Request