Messung von Stärke, Süßstoff, Dextrose, Fruktose und Glukosesirupen

Qualitätskontrolle bei der Herstellung von Stärkesüßstoffen und beim Mischen von Fruktose- und Glukosesirupen Stärkeprodukte wie Glukose- und Fruktosesirupe werden häufig als Süßungsmittel in Lebensmitteln wie Erfrischungsgetränken, Fruchtgetränken, alkoholischen Getränken, Konfitüren, Süßigkeiten, Eiscreme und Konserven verwendet. Neben diesen und vielen anderen Lebensmittelanwendungen werden Stärkeprodukte auch für pharmazeutische Anwendungen eingesetzt. Die hohen Anforderungen an die Qualitätskontrolle der hochkomplexen Produktionsprozesse in der Stärkesüßungsmittelindustrie erfordern den Einsatz von präzisen Inline-Prozessrefraktometern zur Überwachung der Stärkekonzentration in jedem relevanten Prozessschritt dieser Produktionsprozesse. Die Schmidt+Haensch IPR In-Line Prozessrefraktometer ermöglichen die kontinuierliche Echtzeitmessung der Stärkekonzentration direkt in den Prozessleitungen, Behältern und Tanks. Neben der Datenübertragung an die SPS kann das IPR auch Magnetventile direkt ansteuern und so einen zuverlässigen Kontrollmechanismus zur Aufrechterhaltung des beabsichtigten Mischungsverhältnisses in Verschneideprozessen bieten.

Sie können nicht finden, wonach Sie suchen? Zurück zu unserer vollständigen Liste der Anwendungen >>

Empfohlene Messgeräte

iPR-C2

Kompaktes in-line Prozessrefraktometer

iPR-FR2

Inline-Messungen über den gesamten Bereich

Haben Sie eine Frage an uns?

Sprechen Sie uns an.

Services Request